Klassiker

Neu gelernt: Akkord H7 aka „Der Schwere unter den Leichten“

Jaja, die Freuden des Selbststudiums – man hüpft von einem zum nächsten und muss wirklich aufpassen, sich nicht allzu sehr zu verzetteln…

Nach zwei Tagen Übungspause habe ich mir aus der Bücherei den Klassiker der Gitarrenlehrbücher schlechthin mitgebracht: Peter Bursch’s (sic!) Gitarrenbuch. Inkl CD. Na, und da mal in die ersten Titel reingeguckt.
Vom Aufbau finde ich es so ad hoc ganz geschickt gemacht, weil es wirklich direkt mit bekannten Titeln („This land is your land“, „Blowin in the wind“) losgeht, die Klassiker am Lagerfeuer… Und ich konnte ganz gut mitschrubbern, auch wenn ich rechts immer noch nicht ein kleines Problemchen zu lösen habe. Na, aber es IST Übungssache.
(Allerdings habe ich mit jemandem aus meinem Bekanntenkreis gesprochen, der richtigerweise anmerkte, dass bei der Konzertgitarre der Saitenabstand ja auch größer wäre und deswegen die Schlagtechnik schwieriger umzusetzen — das leuchtet mir irgendwie ein!)

Noch keinen Termin für die Schnupperstunde im „Musikzimmer“ … evtl. nächste Woche. Aber ich hab heute mal geguckt, wo das genau ist.

Werbeanzeigen
Kategorien: Üben Üben Üben, Übungsmaterial, Gitarre | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Klassiker

  1. Sandra

    Hi!
    War heute beim großem, gelbem M…und hab mir erst mal n Mc fury bestellt ;-))

    War die Nachbarin mal wieder da? Bzw hat sie sich über die kleine Aufmerksamkeit plus Karte von wegen Kompromiss bis acht üben gefreut?

    Hab mir das „musikzimmer“ auch mal via link angesehen und es scheint dort eine recht lässige, entspannte und kreative atmosphäre zu sein. Die Jungs haben anscheinend was drauf! Und es wird dir da bestimmt Spaß machen!!!! Zeit für neue Inspiration und Input!
    Bis dann, liebe Grüße sendet Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: