Kein Spaß

Irgendwie ist der Wurm drin, bei mir und der Gitarre.

Ich habe tatsächlich in diesem (zugegebenermaßen noch sehr frischen) Jahr erst zwei Mal gespielt. Immer kam was dazwischen. In den letzten Tage war es hauptsächlich eine entzündete Zahnwurzel. Aber ich bin trotzdem sehr unzufrieden, weil auch der Motivationsfunke etwas abhanden gekommen ist über den Jahreswechsel. Ich kann’s mir nicht erklären. Im Moment herrscht das Gefühl vor, nicht voranzukommen (wie auch, wenn ich nicht spiele?) und nicht zu wissen, wie es weitergeht.

Und dann schaffe ich es endlich, mich heute mal mit der Klampfe hinzusetzen – und was passiert? Natürlich, heftige Klopfsignale von oben. So macht das einfach keinen Spaß. Ich hab dann zwar stur weitergespielt, weil ich es nicht einsehe, um 18 Uhr nicht Gitarre spielen zu dürfen, aber es ärgert mich unglaublich, dass anscheinend nur ich mich versuche, an die getroffene Absprache zu halten. (Vor Weihnachten wollte ich hier mit einer Freundin Singstar spielen, an einem Freitag Abend … drei Töne gesungen -> heftige Klopfzeichen … da es 22:02 Uhr war, haben wir dann auch brav aufgehört, aber ey, Alte, langsam werd ich schon ein wenig aggressiv. Als ob man von ihr keinen Ton hören würde.)

Aber da werde ich ja nur bockig: Das bedeutet: Ab morgen wird wieder regelmäßig geübt. 1) Weil es sowieso nötig ist und 2) weil ich verflixt nochmal im Recht bin und den längeren Atem habe. So!

Was die sonstige Motivationsschwäche betrifft, so hoffe ich ja ein wenig auf Andreas bei Unterricht am Donnerstag. Hatte mir vor Weihnachten gewünscht, endlich mit „More than words“ weiterzumachen, das immer noch in einer Work-in-progress-Version vor sich hindümpelt.

Edit: Habe mich an Mumford&Sons „Little Lion Man“ probiert, was sich ganz gut anlässt!

Advertisements
Kategorien: Üben Üben Üben, Gitarre, Schwächen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: